Der diesjährige vom Skiclub Kreuth e.V. veranstaltete Skicup für Skifahrer mit und ohne Behinderung hat am 20. Januar 2018 das 2. Jahr in Folge am Hirschberg in Kreuth stattgefunden.
Der 2017 von Christine Göttfried aus Kreuth ins Leben gerufene Inklusionscup war auch in diesem Jahr eine durch und durch gelungene Veranstaltung. Mit insg. 94 Teilnehmern, davon 19 mit Behinderung waren es in diesem Jahr über doppelt so viele Starter wie im vergangenen Jahr, wobei sich die Teilnehmerzahl der Athleten mit Behinderung verdreifacht hat. Dabei haben viele der Skifahrer auch eine weite Anreise aus ganz Deutschland und den angrenzenden EU-Ländern nicht gescheut. Der perfekt gesteckte Riesentorlauf wurde von sämtlichen Teilnehmern unfallfrei und mit viel Spaß an der Freud gemeistert, was auch an der optimalen Pistenpräparierung und den guten Wetterbedingungen für diesen Lauf lag. Mit der Auswertung gemäß dem Handicap-System (RHC-KRECK) mit den Kategorien Blind, Sitzend und Stehend haben sich 5 der Teilnehmer mit Behinderung einen Stockerl-Platz erkämpfen können! Alle Beteiligten freuen sich schon jetzt wieder auf die Fortführung dieses in seiner Art einmaligen, gemeinsamen, erlebnis- und erfolgreichen Skitags im kommenden Jahr.

Die Ergebnisliste ist hier zu finden.

Hier noch ein paar Impressionen wobei erkennbar ist, was für ein schöner Tag das für alle Beteiligten war:

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 Ski Club Kreuth e. V. - Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen

Sie haben ...

... Fragen, Anregungen, Kritik, Feedback, Verbesserungswünsche oder ein sonstiges Anliegen für bzw. an uns? Dann schreiben Sie uns doch ein paar Zeilen über dieses Kontaktformular und wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?