Mit einer Beteiligung von 179 Läufern konnte der SC Kreuth bei Schneefall wieder den Hermine und Sepp Resch-Gedächtnislauf durchführen. Mehere Teilnehmer meinten, jetzt hätten sie den Winter gesehen. Heuer ging es von der Klamm in Richtung Bayerwald, da die Gernbergrunde nicht mehr gespurt werden konnte. Die Loipenbedingungen waren perfekt, dank der super präparierten Loipe unseres Spurers und der fleißigen schaufelnden Helfer. Der nasse Neuschnee machte das Wachseln schwierig und die beste Wahl waren die Fellski, die für die Jüngeren sowieso Pflicht sind. Der Schnee war sehr stumpf, so dass einige ziemlich erschöpft ins Ziel kamen. Die jüngeren Läufer starteten in Richtung Trifthütte und mussten 2,5 km bewältigen. Die älteren Läufer liefen eine bzw. zwei Klamm-Bayerwald-Runden. Unser kleines SC Kreuth Langlaufteam sammelte auch erste Rennerfahrung.

Durch die Siegerehrung führte unser Vorstand, Matthias Goede. Jeder Teilnehmer bekam Schokolade, damit die verbrauchten Kalorien wieder aufgetankt werden und die ersten drei speziell geprägte Plaketten. Leider vertrieb der nasse Schnee die Teilnehmer zu schnell nach der Siegerehrung, so dass kein Gruppenbild mehr entstehen konnte.

Alle Altergruppen einschließlich der Erwachsenen waren gut besetzt. Die Tagessiegerin bei den Damen über 10 km kam vom SC Hochvogel, Magdalena Richter, und bei den Männern über 10 km vom SLV Tegernsee, Maxi Tent.
Die Trainer waren sehr zufrieden über die große Beteiligung und möchten sich bei allen fleißigen Helfern bedanken, die den reibungslosen Ablauf des Rennens mit ermöglicht haben. Besonderer Dank geht an die Gemeinde, die die temporäre Geschwindigkeitsreduktion an der Bundesstraße organisierte und den Rodelclub für die Nutzung ihres Stromanschlusses.

Ein großes Vergelt`s Gott gilt auch unserem Sponsor Sepp Resch jun., der die Preisgelder für die Nachwuchsförderung stiftete, und den Wirtsleuten von der Schwaigeralm, die unseren Lauf mit Getränken und einer hervorragenden Suppe unterstützten. Die 5 läuferstärksten Vereine (Lenggries, Hartpenning, Hochvogel, Gmund und Gaißach) freuten sich sehr über das Preisgeld für ihre Nachwuchskasse. Dabei zählte jeder Läufer, ob jung oder alt!

Und nun freuen wir uns bereits auf den 50. Jubiläumslauf im nächsten Jahr!

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 Ski Club Kreuth e. V. - Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen

Sie haben ...

... Fragen, Anregungen, Kritik, Feedback, Verbesserungswünsche oder ein sonstiges Anliegen für bzw. an uns? Dann schreiben Sie uns doch ein paar Zeilen über dieses Kontaktformular und wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?