Sennhofer Marinus wird Oberlandmeister im Riesenslalom vor seinem Teamkollegen Florian Schelle.
Bei traumhaften Winterbedingungen fand am Hirschberg der Hexal Cup RS und zugleich die Oberlandmeisterschaft statt.
Der SC Kreuth hat bei besten Pistenverhältnissen die beiden Durchgänge durchführen können, man musste den zweiten Durchgang nur etwas korrigieren und konnte ohne Besichtigung starten.
Die beiden Oberlandmeister/in Titel im Riesenslalom wurden an Sophia Zitzmann (SC Gaissach) und Marinus Sennhofer (SC Kreuth) verliehen.
In der U14 weiblich konnte Regina Aumann (als jüngerer Jahrgang) den 8. Platz belegen. Verena Schmid belegte in der U14 einen 12. Platz. Bei den männlichen Teamkameraden in der U14 belegte Luca Parusel einen guten 5. Platz, Charly Eisenrieder einen 13. Platz und Julian Hurler den 20. Platz.
In der U16 Mädels konnte Marlies Oberlechner auf das Podest mit einem 3. Platz und Sophie von Steun auf Platz 4 fahren. In der U16 Jungs konnte Felix Juse noch die guten Ergebnisse der Kreuther Kinder mit einem 4. Platz ergänzen.
Außerdem konnten wir uns noch den Mannschaftssieg sichern.
Es hatten alle Läufer beste Verhältnisse, Dank auch an alle Helfer und vor allem auch die Bergwacht, die immer vor Ort ist.
Wir wünschen unseren Athleten weiterhin viel Erfolg!!!

Ergebnisse unter:
http://docs.raceengine.de/26/ergebnislisten/1757MRBR_ergebnisliste.pdf

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2020 Ski Club Kreuth e. V. - Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen

Sie haben ...

... Fragen, Anregungen, Kritik, Feedback, Verbesserungswünsche oder ein sonstiges Anliegen für bzw. an uns? Dann schreiben Sie uns doch ein paar Zeilen über dieses Kontaktformular und wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?