Mit einer Rekordbeteiligung von 195 Läufern konnte der SC Kreuth bei guten Wetterbedingungen wieder den Hermine und Sepp Resch-Gedächtnislauf durchführen. Die Loipenbedingungen waren perfekt, dank der super präparierten Loipe unseres Spurers und der fleißigen schaufelnden Helfer. Das Wetter meinte es gut mit uns und der Regen kam erst abends. So war die Wachsfrage eindeutig.

Die jüngeren Läufer starteten in Richtung Trifthütte und mussten 3 km bewältigen. Da sie alle auf Fellski unterwegs waren, mussten die Trainer die Ski nicht präparieren. Die älteren Läufer nahmen die Runde über den Gernberg in Angriff und absolvierten die 4 km 1, 2 oder 3 Mal je nach Altersgruppe. . Unter den Augen unseres Sponsors Sepp Resch jun. liefen die älteren Jahrgänge dann über die Klamm. Die größte Herausforderung hierbei war die Klammabfahrt, die aus zwei scharfen Kurven besteht. Fast alle Athleten schafften es diese ohne zu bremsen zu durchfahren. Unser kleines SC Kreuth Langlaufteam nutzte die Gelegenheit um erste Rennerfahrung zu sammeln

Durch die Siegerehrung führte unser Vorstand, Matthias Goede. Die Siegerplaketten wurden von Sepp Resch jun. persönlich überreicht, der sich über die strahlenden Gesichter der vielen Kinder freute. Alle beteiligten bekamen eine Tafel Schokolade, damit die verbrauchten Kalorien wieder aufgetankt werden.

Alle Altersgruppen einschließlich der Erwachsenen waren gut besetzt. Die Tagessiegerin bei den Damen über 8 km kam aus Hartpenning (U15) Rosalie Schmidt und bei den Männern über 12 km aus Aschau, Markus Meister.

Der SC Kreuth war sehr zufrieden über die große Beteiligung und bedankt sich bei allen fleißigen Helfern und dem Loipenspurer, die den reibungslosen Ablauf des Rennens mit ermöglicht haben.

Ein großes Vergelt`s Gott gilt auch unserem Sponsor Sepp Resch jun., der die Preisgelder für die Nachwuchsförderung stiftete, und dem Wirt von der Schwaigeralm, der unseren Lauf mit Getränken und einer hervorragenden Suppe unterstützte. Die 5 läuferstärksten Vereine (Lenggries, Hartpenning, Gmund, Gaißach und Hochvogel) freuten sich sehr über das Preisgeld für ihre Nachwuchskasse. Dabei zählt jeder Läufer, ob jung oder alt!

0 Kommentare

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie haben ...

... Fragen, Anregungen, Kritik, Feedback, Verbesserungswünsche oder ein sonstiges Anliegen für bzw. an uns? Dann schreiben Sie uns doch ein paar Zeilen über dieses Kontaktformular und wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Sende ...

© 2019 Ski Club Kreuth e. V. - Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen

Log in with your credentials

Forgot your details?