Jedes Jahr am Karfreitag treffen sich die Vereine aus dem Tegernseer Tal zum legendären Setzbergpokal. Das ehemalige Schinderkar-Rennen wird vom Gipfel des Setzbergs als ein Riesenslalom im freien Gelände ausgetragen und als Mannschaft (á 10 Skifahrer) gewertet.
Der SC Kreuth konnte in diesem Jahr wieder 3 Mannschaften bei herrlichen Sonnenschein ins Rennen schicken.
Wie bereits in den letzten Jahren gab es einen engen Schlagabtausch zwischen dem SC Kreuth 1 und dem SC Rottach-Egern 1. Heuer mit dem besseren Ausgang für die Kreuther. Die starken Kreuther komplettierten mit der zweiten Mannschaft sogar noch das Podest. Kreuth 3 konnte einen sehr guten 5. Platz von den insgesamt 8 Mannschaften erreichen. Die Tagesbestzeit geht ebenfalls nach Kreuth und wurde durch Stefan Hagn aufgestellt.
Die Siegesfeier der Kreuther dauerte noch bis tief in die Nacht. Am 10.04.2020 heisst es nun Mission Titelverteidigung am Setzberg.

Ergebnis:
1. Platz SC Kreuth 1
2. Platz SC Rottach-Egern 1
3. Platz SC Kreuth 2
4. Platz SC Ostin
5. Platz SC Kreuth 3
6. Platz SC Rottach-Egern 2
7. Platz TSV Hartpenning
8. Platz SC Rottach-Egern 3

0 Kommentare

Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie haben ...

... Fragen, Anregungen, Kritik, Feedback, Verbesserungswünsche oder ein sonstiges Anliegen für bzw. an uns? Dann schreiben Sie uns doch ein paar Zeilen über dieses Kontaktformular und wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Sende ...

© 2019 Ski Club Kreuth e. V. - Alle Rechte vorbehalten.

Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen

Log in with your credentials

Forgot your details?